Totmanngeräte  und Totmannschalter im Handy-Netz

Stand-Alone-Lösung

Diese einfache Variante ist die Einstiegs-Lösung für nicht oder kaum gefährdete Allein-Arbeitsplätze.

Weitere Details und Funktionsbeschreibung

Stand-Alone-Lösung mit Signalisierungseinheit

Bei dieser Lösung kommt eine zusätzliche Komponente zum Einsatz, die durch optische und akustische Signale einen Alarmfall wirkungsvoll anzeigt.

Weitere Details und Funktionsbeschreibung

Alarmierung der eigenen Zentrale

Die Omnikon PNZ-G findet ihren Einsatz dort, wo Protokollierung, zyklische Funktionsüberwachung aller Komponenten (gem. VDE 0825-11) und genaue Alarm- und Standortanzeige im Betriebsgelände wichtig sind.

Im Alarmfall werden auf dem Monitor im Klartext die Alarmart, die Identität des Auslösenden und der Standort des Verunglückten angezeigt. Außerdem ertönt ein akustischer Warnton.

Weitere Details und Funktionsbeschreibung

Alarmierung an das Omnikon-Notrufportal

Diese Lösung wird dort eingesetzt, wo eine dezentrale Alarmbearbeitung sinnvoll oder sogar erforderlich ist. Die Alarmbearbeitung kann von jedem internet-fähigen PC weltweit durchgeführt werden.

Eingesetzt wird diese Technik z.B. bei Stadtwerken, Energieversorgern oder anderen Dienstleistern, deren Service-Mitarbeiter überregional tätig sind.

Weitere Details und Funktionsbeschreibung